Gewichtsverlust und Fitness – 2 starke Verbindungen

Wenn Sie die Entscheidung getroffen haben, dass Sie abnehmen möchten (ob es 30 Pfund oder nur ein paar sind), besteht die Möglichkeit, dass Sie sich verschiedene Übungen, Diäten, Fitnesscenter, Pläne und so gut wie alles andere angesehen haben, was Sie in die Hände bekommen können. Im Laufe der Betrachtung all dieser Informationen haben Sie wahrscheinlich bemerkt, dass die meisten glaubwürdigen Quellen dasselbe sagen: dass es einen starken Zusammenhang zwischen Gewichtsverlust und Fitness gibt. Werfen wir einen Blick auf einige Aspekte dieser Verbindung.

Wir müssen mit einem festen Fundament in den Fakten beginnen. Das Wichtigste ist, dass Sie nur abnehmen können, wenn Sie weniger Kalorien zu sich nehmen, als Sie verbrauchen. Es gibt grundsätzlich zwei Möglichkeiten, dies zu tun. Sie können entweder die Kalorien, die Sie essen, reduzieren, indem Sie Ihre aktuellen Essgewohnheiten ändern, oder Sie können mehr körperliche Aktivität ausüben, um zusätzliche Kalorien zu verbrennen.

Würdest du sagen, dass es gesund ist, sich selbst zu verhungern? Natürlich nicht! Und dein Körper denkt auch nicht so. Dies bedeutet, dass Sie nur so weit mit abnehmender Kalorienzufuhr gehen können, bevor Ihr Körper es tun wird. Dies wird Ihren Stoffwechsel verlangsamen. Wenn dies geschieht, tut Ihr Körper sein Bestes, um jede Kalorie zu speichern, die er aufnimmt, bis zu dem Punkt, an dem Sie anfangen könnten, mehr Gewicht zuzunehmen. Sie möchten natürlich nicht, dass das passiert, also müssen Sie vorsichtig sein, um zumindest genug Kalorien zu bekommen, um zu verhindern, dass Ihr Körper in den Hungermodus übergeht.

Befolgen Sie keine Modediäten oder eine Diät für diese Angelegenheit. Diäten sind vorübergehend, aber Sie möchten, dass Ihr Gewichtsverlust dauerhaft ist. Daher ist es am besten, den neuesten Wahnsinn zu überspringen und sich auf die Umstellung auf gesunde Essgewohnheiten zu konzentrieren. Reduzieren Sie Portionsgrößen, essen Sie eine Vielzahl von Lebensmitteln und versuchen Sie, Lebensmittel so nah wie möglich an ihrem natürlichen Zustand zu essen. Zum Beispiel ist eine Karotte besser für Ihre Gesundheit als ein Stück Karottenkuchen mit Frischkäseglasur. Jetzt können Sie dieses Stück Kuchen immer noch genießen, aber nehmen Sie einfach eine kleinere Portion als Normalerweise. Konzentrieren Sie Ihre Ernährung auf Vollkornprodukte, mageres Protein und frisches Obst und Gemüse.

Der nächste Teil in der Verbindung zwischen Gewichtsverlust und Fitness ist das Verbrennen von Kalorien; Übung. Das Wort “Übung” ist für viele Menschen ein schmutziges Wort, aber es muss nicht sein. Der Schlüssel ist, sich zu bewegen! Jede zusätzliche Aktivität verbrennt Kalorien. Finden Sie Aktivitäten, die Ihnen gefallen, und machen Sie sie regelmäßig; Wandern, Radfahren, Gartenarbeit, Bowling oder irgendetwas anderes. Holen Sie sich einen Freund, der es mit Ihnen tut, und Sie werden eine noch bessere Zeit haben.

Wenn Sie anfangen, besser zu essen und aktiver zu werden, werden Sie sich viel besser fühlen. Sie werden Gewichtsverlust erleben und auch gesünder sein. Unabhängig davon, welche Modediäten versuchen, Sie zu verkaufen, gibt es nur eine magische Formel für die Gewichtsabnahme. Jetzt, da Sie eine Vorstellung davon haben, wie Fitness und Abnehmen zusammenpassen, liegt es an Ihnen, den ersten Schritt zu machen. sowohl im übertragenen als

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.