Grüner Tee – 3 Optionen für ein gesundes Leben

Grüner Tee ist höchstwahrscheinlich seit Tausenden und Abertausenden von Jahren ein Teil der menschlichen Ernährung; aus prähistorischer Zeit. Während es traditionell von den Menschen in Asien genossen wird, wird es im Westen immer beliebter. Es steht außer Frage, dass einer der Gründe für diesen Popularitätsschub auf die gesundheitlichen Auswirkungen von grünem Tee zurückzuführen ist.

Kräuterkundige und diejenigen, die alternative Medizin praktizieren, sind seit langem der Ansicht, dass grüner Tee gesund ist. Erst in jüngster Zeit konnten wissenschaftliche und medizinische Studien nachweisbare gesundheitliche Vorteile von grünem Tee nachweisen.

Obwohl es gut für Ihre Gesundheit ist, nimmt nicht jeder seinen grünen Tee auf die gleiche Weise. Wir sprechen nicht nur davon, einen Schuss Honig oder einen Spritzer Milch hinzuzufügen. Hier sind drei verschiedene Formen von grünem Tee.

Teeblätter. Dies ist die Art und Weise, wie die meisten Menschen ihren grünen Tee nehmen. Sie nehmen einige grüne Teeblätter (Stängel sind auch in Ordnung) und ziehen sie in heißem Wasser. Je länger Sie sie ziehen, desto mehr Geschmack und Gesundheit gebende Nährstoffe werden Sie aus den Blättern extrahieren. Sobald es nach Ihren Wünschen durchtränkt ist, belasten Sie die Blätter und trinken Sie in aller Ruhe.

Einige Menschen haben den falschen Eindruck, dass das Wegwerfen der Blätter des grünen Tees dasselbe ist wie das Wegwerfen der gesundheitsfördernden Vorteile, aber das ist nicht der Fall. Ja, es werden immer noch einige Verbindungen in den Teeblättern übrig bleiben, aber das heiße Wasser wird tatsächlich viele von ihnen herausziehen. So können Sie mehr Nahrung bekommen, wenn Sie die ganze Pflanze essen, aber Sie können immer noch grünen Tee trinken und gleichzeitig Ihre Gesundheit steigern. Aber was wäre, wenn es eine Möglichkeit gäbe, die gesamte Pflanze aufzunehmen?

Worüber wir sprechen, ist Grünteepulver, auch bekannt als Matcha. Dies ist die gesamte Teepflanze, mit all ihren Nährstoffen, die intakt bleiben, aber fein gemahlen sind. Dies ist ein qualitativ hochwertiges Produkt und es kann ein bisschen teuer sein. Aber da es alle Teile der Teepflanze hat, wird es das beste Preis-Leistungs-Verhältnis für Ihr Geld bekommen.

Allerdings ist nicht jeder pulverförmige grüne Tee das “gute Zeug”. Es gibt auch verarbeitetes Teepulver (Zugabe von Konservierungsstoffen und anderen Chemikalien), aber es ist nicht dasselbe. Stellen Sie sicher, dass auf dem Etikett “Matcha” steht oder nur Tee als Zutat enthält. Ein weiterer Hinweis ist, ob es wirklich billig ist. Wenn ja, denken Sie daran, dass Sie das bekommen, wofür Sie bezahlt haben, was nicht viel ist.

Dann haben wir Grüne-Tee-Pillen. Die Behauptung ist, dass sie alle gesunden Verbindungen, die in grünem Tee gefunden werden, nehmen und sie in Form einer Pille geben. Dies kann ansprechend klingen und ist praktisch, da Sie nicht warten müssen, bis der Tee fertig ist, und es kann billiger sein als hochwertiges Grünteepulver. Wenn Sie diese Pillen ausprobieren möchten, stellen Sie sicher, dass Sie sie von einem Ergänzungshersteller erhalten, dem Sie vertrauen. Dies wird dazu beitragen, dass Sie wirklich das bekommen, was sie sagen, dass Sie bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.